Bestellhinweise

Bitte prüfen Sie vor Ihrer Bestellung, ob die Reifen oder Felgen für Ihr Fahrzeug zugelassen sind.

Im alten Fahrzeugschein können Sie dies unter Ziffer 20 bis 23 nachschauen.

Im neuen Fahrzeugschein (Zulassungsbescheinigung Teil 1) unter Ziffer 15.1 und 15.2.

Hinweis: Häufig sind andere Größen auf Ihrem Fahrzeug montiert, als bei Ihnen in den Fahrzeugpapieren eingetragen.

Um ganz sicher zu gehen, lesen Sie die Reifen- oder Felgengröße von den Reifen oder Felgen ab, die Sie austauschen möchten und vergleichen Sie diese mit den Angeboten im Shop.

Erklärung Fahrzeugschein

Aus welchen Elementen ergibt sich die vollständige Bezeichnung eines Reifens und was bedeuten die einzelnen Zahlen und Buchstaben?

Beispielgröße 205/55 R16 91 V

205 = Reifenbreite in mm
55 = Verhältnis von Höhe zu Breite in %
R = Code für Reifenbauart (R = Radialreifen)
16 = Felgendurchmesser in Zoll
91 = Tragfähigkeitskennzahl (91 = 615 kg)
V = Symbol für zulässige Höchstgeschwindigkeit (V = bis 240 km/h) 

 

Erklärung Reifenbezeichnung

Geschwindigkeitssymbol (Speed-Index)

Der Geschwindigkeitsindex gibt Auskunft über die maximal zulässige Geschwindigkeit des Reifens.

Bei Sommerreifen muss der Geschwindigkeitsindex auf jeden Fall der im Fahrzeugschein eingetragenen Höchstgeschwindigkeit entsprechen, kann aber auch darüber liegen.

Bei Winter- und Ganzjahresreifen kann der Index auch unter der eingetragenen Höchstgeschwindigkeit liegen, wenn im Fahrzeug ein Aufkleber mit der Geschwindigkeitsbegrenzung angebracht wird.

Erklärung Geschwindigkeitsindex

Tragfähigkeitskennzahl (Load-Index)

Der Tragfähigkeitsindex bezeichnet die maximale Belastbarkeit pro Reifen.

Die Reifen müssen dabei mindestens die im Fahrzeugschein angegebene Traglast aufweisen.

Eine höhere Tragfähigkeitskennzahl ist jedoch zulässig.

Erklärung Tragfähigkeitsindex